Christian Rohlfs - Entwicklungsperioden

Die experimentelle Zeit (1901 bis 1914)

1902 - Goethes Gartenhaus im Weimarer Park [... mehr lesen]
1902 - Stillleben [... mehr lesen]
1902 - Weizenfeld [... mehr lesen]
1903 - Holsteinische Landschaft [... mehr lesen]
1903 - Sonnenblumen [... mehr lesen]
1903 - Diele in einem holsteinischen Bauernhaus [... mehr lesen]
1903 - Herbstlandschaft [... mehr lesen]
1904 - Das Atelier in Weimar [... mehr lesen]
1904 - Sommerlandschaft bei Weimar [... mehr lesen]
1904 - Straße nach Weimar [... mehr lesen]
1905 - Bauernhaus in Soest - mit Petriturm im Hintergrund [... mehr lesen]
1905 - Garten in Soest [... mehr lesen]
1905 - Fachwerkhäuser [... mehr lesen]
1906 - Herabhängender Zweig mit roten und grünen Tomaten [... mehr lesen]
1906 - Sonnenblume [... mehr lesen]
1906 - St. Patroklus in Soest [... mehr lesen]
1906 - Türme von Soest [... mehr lesen]
1906 - Häuser in Soest [... mehr lesen]
1907 - Birkenwald [... mehr lesen]
1907 - Krüge [... mehr lesen]
1907 - Straße in Soest [... mehr lesen]
1907 - Ziege [... mehr lesen]
1909 - Der Reibekuchenkönig [... mehr lesen]
1909 - Porträt der Tochter Ponndorf [... mehr lesen]
1909 - Frau mit Schale [... mehr lesen]
1910 - Weißbuchen im Herbst [... mehr lesen]
1910 - Azalee [... mehr lesen]
1910 - Kind, das sich kämmt [... mehr lesen]
1910 - Die Heiligen drei Könige [... mehr lesen]
1910 - König [... mehr lesen]
1910 - Weiblicher Akt [... mehr lesen]
1913 - Die Werbung (Neger und Tänzerin) [... mehr lesen]
<<< ZURÜCK >>>

Die experimentelle Zeit

Christian Rohlfs experimentierte sein Leben lang mit Farbe, Form und Materialien. Er wurde von Künstlerkollegen inspiriert und erhielt immer neue Anregungen für seine künstlerische Entwicklung. Nach seinen Ausflügen in den Naturalismus und Impressionismus wandte er sich der expressiven Seite der Kunst zu.

Christian Rohlfs

Christian Rohlfs
Christian Rohlfs, berühmtester Sohn Groß Niendorfs, wurde am 22. Dezember 1849 hier geboren und ist am 8. Januar 1938 gestorben. Als einer der bedeutendsten deutschen expressionistischen Maler wird er in einem Atemzug genannt mit Malern wie Ernst-Ludwig Kirchner, Erich Heckel und Emil Nolde.
Auf unserer Webseite finden Sie:
seinen Lebenslauf
viele seiner Kunstwerke
unbekannte Porträts
einige seltene Privatfotos
Bis heute ist es nicht gelungen, mit Sicherheit festzustellen, wieviele Gemälde, Zeichnungen und Schnitte Christian Rohlfs geschaffen hat. Ständig tauchen Werke auf, die als verloren galten. Bei uns können Sie ständig mehr seiner Werke entdecken.
Weitere Informationen über Christian Rohlfs finden Sie HIER

Verlinkung

Sie können die Christian Rohlfs Seite auch direkt aufrufen oder verlinken unter: http://Rohlfs.Grossniendorf.de/

Suche

 

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2016  - GROSS NIENDORF