GNUW

Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 2 der GNUW vom 18. Mai 2013

Wir setzen uns für Sie ein!
Wir wollen, dass Groß Niendorf ein familien- und kinderfreundliches Dorf bleibt, in dem sich Jung und Alt wohlfühlen! Für jeden Mitbürger soll es "unser Dorf" sein.
Die GNUW garantiert sachorientierte und nachvollziehbare Beschlüsse, die weiterhin alle öffentlich entschieden werden! Wirtschaftliche Aspekte dürfen aber nicht vergessen werden.
Wir stehen für konstruktive Sacharbeit, kritisch und konsequent.
Die Jugend ist unsere Zukunft! Wir fordern eine weitere Verbesserung der Jugendförderung.
Der Kinderspielplatz muss neu gestaltet, altersgerechte Spielgeräte müssen aufgestellt werden.
Bestmögliche Ausbildung und zeitgemäße Ausrüstung unserer Freiwilligen Feuerwehr müssen sichergestellt bleiben. Die Jugendwehr darf dabei nicht zu kurz kommen.
Groß Niendorf braucht so schnell wie möglich einen Breitbandanschluss - aber nicht um jeden Preis!
Die Gemeinde benötigt ein (elektronisches) Archiv, das jemand regelmäßig aktualisiert und pflegt.

GNUW - Aus Liebe zum Dorf

Direktkandidaten der GNUW: (auf dem Foto von links nach rechts): Peter Ehlers, Andreas Bruhn, Dörte Bruhn, Christian Stöhr und Manfred Kluckert

Dafür stehen wir:

Eine ausgewogene Finanz-/Haushaltspolitik sowie solide Gemeindefinanzen sind für uns wichtig.
Wir müssen den finanziellen Handlungsspielraum erhalten und die Steuerbelastung möglichst niedrig halten.
Nur wer rechtzeitig, sinnvoll und zukunftsorientiert investiert, erhält die Werte durch laufende Pflege.
Wir wollen den Dorfgemeinschaftsraum mit Leben erfüllen, z. B. durch die Einrichtung einer Tischtennis- oder einer Tanzsparte.
Der zunehmende Anbau von Monokulturen sollte gestoppt werden. Der Dorfcharakter Groß Niendorfs, eingebettet in eine Moorlandschaft, muss erhalten bleiben.
Das Ehrenamt sollte gestärkt werden und einen höheren Stellenwert einnehmen.
Eine Anpflanzung von Obstbäumen würde unseren Wanderweg verschönern.

Unser Wahlprogramm 2008 - was wurde daraus?

Sanierung Dörpshus (Erneuerung WC-Anlagen) und Unterstand: wurde erledigt
Ausbau Wander- und Radwege (Heiderfeld / Brook / Leezen): noch offen
Finanzielle Direktförderung der Niendorfer Jugend: wurde realisiert
Gewerbegebiet (wenn, dann richtig): wurde verwirklicht
Bildband Groß Niendorf als Ergänzung zur Chronik: erscheint im Herbst 2013
Neuer Bürgerwald (Gemeindewäldchen beim Ehrenmal): wurde umgesetzt

Sie möchten mehr wissen? Rufen Sie uns einfach an: Manfred Kluckert (999 814), Peter Ehlers (376) oder Dörte Bruhn (1388) - Satzung und Programm der GNUW finden Sie auf dieser Webseite.

(aktuell bis 16.05.2013 - der Artikel wurde 1577 x aufgerufen)


GNUW

UNSER TEAM zur Kommunalwahl am Sonntag, den 6. Mai 2018 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 3 der GNUW vom 23. Mai 2013 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 2 der GNUW vom 18. Mai 2013 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 1 der GNUW vom 3. Mai 2013 [... mehr lesen]
Peter Ehlers wieder Spitzenkandidat für die Wahl am 26. Mai 2013 [... mehr lesen]
Die Direktkandidaten der GNUW für den 25. Mai 2008 [... mehr lesen]
Mißverständlicher Artikel in der Segeberger Zeitung vom 3. Mai 2008 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 3 der GNUW vom 21. Mai 2008 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 2 der GNUW vom 14. Mai 2008 [... mehr lesen]
Aus Liebe zum Dorf - Wahlzettel 1 der GNUW vom 7. Mai 2008 [... mehr lesen]
Christian Stöhr - GNUW Direktkandidat für die Wahl am 25.05.2008 [... mehr lesen]
Peter Ehlers wieder Spitzenkandidat für die Wahlen am 25. Mai 2008 [... mehr lesen]
Schade, dass wir nichts vorzuweisen haben?!? - GNUW - 2003 [... mehr lesen]
Groß Niendorf hat keine Indianer - oder doch? - GNUW - 2003 [... mehr lesen]
5 Jahre Kindergartenbeirat - GNUW 2003 [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2018  - GROSS NIENDORF