Jugendförderung

Anträge für Jugendförderung bis 15. Oktober 2010

Liebe Groß Niendorfer/Innen,

auf der Gemeindevertreter-Sitzung im März 2009 wurde eine gezielte Jugendförderung in der Gemeinde Groß Niendorf beschlossen.

Alle Kinder - ab vollendetem 1. Lebensjahr bis zur Erreichung des 19. Lebensjahres -, die wohnhaft in Groß Niendorf sind, erhalten einen Zuschuss i.H.v. € 3,00 monatlich von der Gemeinde, wenn sie aktives Mitglied in eingetragenen Vereinen oder Institutionen zur Förderung des Sports, der Kultur, der Natur, der Umwelt o.a. sind. Dieser Zuschuss muss bis zum 15.10. eines jeden Jahres beantragt werden.

Antragsformular und Richtlinien können aus dem Internet von der Groß Niendorf-Seite unter www.grossniendorf.de (Rubrik Gemeinde / Archiv) herunter geladen werden.

Ihren Antrag für das Jahr 2010 reichen Sie bitte im Original bis zum 15.10. beim Bürgermeister ein. Bitte fügen Sie Kopien der Belege oder Kontoumsätze für die bisher im Kalenderjahr geleisteten Beitragszahlungen bei.

Für Rückfragen stehe ich Ihnen gern zur Verfügung.

Ihr
Unterschrift Fahrenkrog

(aktuell bis 19.09.2010 - der Artikel wurde 2359 x aufgerufen)


Jugendförderung

Jugendförderung rechtzeitig beantragen - Antragsformular zum Herunterladen [... mehr lesen]
Jugendförderung - Richtlinien und Antragsformular zum Herunterladen - 2016 [... mehr lesen]
Jugendförderung rechtzeitig beantragen - Antragsformular zum Herunterladen [... mehr lesen]
Jugendförderung rechtzeitig beantragen - Antragsformular zum Herunterladen [... mehr lesen]
Anträge für Jugendförderung bis 15. Oktober 2010 [... mehr lesen]
Richtlinien zur Jugendförderung in der Gemeinde Groß Niendorf [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2018  - GROSS NIENDORF