Termine im Umland

Alle Nachtschwärmer freuen sich auf die Eekholter Dunkel-Munkel-Nächte!

Treten Sie ein in die Welt der Dämmerung und erleben Sie die späten Stunden des Tages in der zauberhaften Natur des Wildparks Eekholt einmal ganz anders! Ein wenig schaurig wird es schon für uns Menschen, wenn sich mit einbrechender Dämmerung die Silhouetten des Waldes scharf vom Abendhimmel abheben, der Nebel aufsteigt und das Mondlicht alles verzaubert. Die Stimmen des Tages verstummen, und in dieser Zeit werden die Tiere der Nacht aktiv. Fühlen, riechen und hören Sie bei Dunkelheit Ihre Umwelt und lassen Sie die neuen Sinneseindrücke auf sich wirken! Unerwartet treten aus dem Verborgenen auch die Waldgeister, Elfen und Feen hervor, und sogar mysteriöse Waldhexen wagen sich aus ihren Verstecken und zeigen sich den Menschen. Auch die Dunkel-Munkel-Besucher machen sich auf den Weg und folgen den spannenden Pfaden zu Wölfen, Füchsen, Dachsen, Wildschweinen und all den Geschöpfen, die nachts nicht schlafen. Die gute Waldfee, Hüterin der Tiere, erscheint nur in der Dunkelheit! Folgen Sie ihr und dem Ruf der Nacht!

Für Romantiker sind die Wege entlang der Osterau in das zauberhafte Licht von Kerzen, Laternen und flackernder Schwedenfeuer getaucht, Verse und Gedichte, sanfte Musik und die glitzernde Osterau laden zum Verweilen und Träumen ein.

Kommen Sie passend zu den Themennächten mit Laternen und Leuchtsternen, verkleiden Sie sich als Hexe oder Fee, oder schlüpfen Sie als Feuergestalt in ein flammend buntes Phantasiekostüm, um einen Abend lang ein „Geschöpf der Nacht“ zu sein. Wenn Sie Ihr spannendes Dunkel-Munkel-Abenteuer erlebt haben, erwarten Sie Leckereien für das leibliche Wohl. Das wärmende Lagerfeuer und die vielen Schwedenfackeln und Feuerkörbe sind ein beliebter Treffpunkt zum Wohlfühlen, Stockbrot braten und gemütlichem Beisammensein.

Alle Eekholter freuen sich auf viele bunte, glitzernde und fröhliche Dunkel-Munkel-Nachtschwärmer!

Eine Entdeckungsreise der Sinne! Verkleiden Sie sich passend zum Thema! Erleben Sie die Geschöpfe der Nacht! 3 Nächte – 3 Themen – 3 Überraschungen: Sonnabend, 29.10.16, 18:00 bis 21:00 Uhr: "Sterne und Laterne!" - Sonnabend, 05.11.16, 18:00 bis 21:00 Uhr: "Hexen und Feen!" - Sonnabend, 12.11.16, 18:00 bis 21:00 Uhr: "Feuer und Flamme!"

(311 x aufgerufen)


Termine im Umland

Herbstzauber am Meer - live im HANSA-Park vom 15. bis 30. Oktober 2016 [... mehr lesen]
Sommerblüte im Hansa-Park an der Ostsee vom 1. Juli bis 15. September 2016 [... mehr lesen]
Abenteuer - Faszination - Spannung: Der Eekholter Indianertag am 14.08.2016 [... mehr lesen]
Generalprobe von "Der Schatz im Silbersee" zu besonders günstigen Konditionen [... mehr lesen]
Schafe und Schnucken – Scheren und Schutz! Schafschur am 29. Mai 2016 [... mehr lesen]
Pippi Langstrumpf im Hansa-Park treffen am 28. und 29. Mai 2016 [... mehr lesen]
"Lübeck 1500" - Große Lübecker Ausstellung mit Festakt in der St. Aegidienkirche eröffnet [... mehr lesen]
Jetzt geht’s uns an die Wolle! Schafschur am 31. Mai 2015 [... mehr lesen]
Tierische Kunst - Mal-Projekt für Kinder am 24. Mai 2015 [... mehr lesen]
Früher Vogel fängt den Wurm - Wanderung am 26. April 2015 [... mehr lesen]
Alle Nachtschwärmer freuen sich auf die Eekholter Dunkel-Munkel-Nächte! [... mehr lesen]
Hansa-Park an der Ostsee vom 16. April bis 26. Oktober 2014 [... mehr lesen]
Mit den Rothirschen in die Steinzeit am 12. Oktober 2014 [... mehr lesen]
Mit der Schultüte nach Eekholt gehen vom 30. August bis 21. September 2014 [... mehr lesen]
"Der Eekholter Indianertag" - Abenteuer, Spannung am 10.08.2014 [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2016  - GROSS NIENDORF