Aktuelles

Knallerei in der Silvesternacht: Im Zweifel haftet die Teilkasko

Groß Niendorf (adac) - Werden Böller und Raketen in der Silvesternacht ordnungsgemäß abgefeuert, dann ist die Gefahr für Schäden am Auto relativ gering. Nach Ansicht der ADAC Experten verursacht eine ausgebrannte Rakete, die direkt auf dem Auto landet, meist keine Schäden. Das gilt selbst für Cabrios mit Stoffverdeck.

Feuerwerkskörper, die direkt auf oder gegen das Auto abgefeuert werden, können allerdings Schmauchspuren auf dem Lack zur Folge haben. Daher rät der Club Autofahrern, das Fahrzeug in der Silvesternacht am besten in ruhigen Seitenstraßen oder in einer Garage zu parken. Wer Chinaböller oder ähnliches abfeuert, sollte dies nicht in unmittelbarer Umgebung parkender Autos tun.

Kommt es dennoch zu Schäden, haftet in der Regel der „Absender“ des Geschosses. Kann der Verantwortliche nicht ermittelt werden, erstattet die Teilkaskoversicherung Brand- und Explosionsschäden sowie kaputte Scheiben. Bei Vandalismus kommt die Vollkaskoversicherung auf.

(aktuell bis 01.01.2017 - der Artikel wurde 3778 x aufgerufen)


Aktuelles

Riesenmangel an gelben Säcken (28.09.2017) [... mehr lesen]
Noch Plätze frei beim Cocktailabend am Mözener See - 22.09.2017 [... mehr lesen]
125 Jahre Kreisfeuerwehrverband Segeberg mit Blaulichttag [... mehr lesen]
Raiffeisenbank Leezen: Ferienaktion seit 22. Juli 2017 auf Facebook [... mehr lesen]
24-Stunden-Übung des ABC-Zuges Kreis Segeberg in Groß Niendorf [... mehr lesen]
Waldbrandgefahr - 250 Feuerwehrkräfte probten den Ernstfall [... mehr lesen]
Polizeikontrolle an der B 432 bei Leezen am 28. Juni 2017 [... mehr lesen]
Bagger kurzgeschlossen und beschädigt - Polizei erbittet Hinweise [... mehr lesen]
Leezen feiert eine Woche vom 10. bis 17. Juni 2017: 135. Großes Vogelschießen [... mehr lesen]
Hans-Werner Rickert, Herausgeber der Groß Niendorfer Chronik, verstorben [... mehr lesen]
Gemeindevertretersitzung wurde durch brennendes Auto gestört [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr Groß NIendorf am 7. Januar 2017 [... mehr lesen]
Knallerei in der Silvesternacht: Im Zweifel haftet die Teilkasko [... mehr lesen]
Fröhliche Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr [... mehr lesen]
Der Weihnachtsmann kommt am 4. Advent - 18. Dezember 2016 - zum Dörpshus [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2017  - GROSS NIENDORF