Jugendfeuerwehr

Raus aus der Schublade! Die große Batterie und Handysammelaktion

so lautet das Motto des Umweltwettbewerbes, zu dem sich die Jugendfeuerwehren des Kreises Segeberg bis zum 13. Mai 2016 beim Martin-Meiners-Förderverein für Jugend- und Umweltprojekte (MMFV) anmelden konnten.

Die jungen Feuerwehrleute müssen loslegen und kreativ werden. Ausgefallene Ideen sind gefragt, mit denen junge und alte Menschen bewegt werden, aus Schubladen und Kisten alte Batterien und Handys zu kramen und der Jugendfeuerwehr zu übergeben. Plakate oder Flyer mit Umweltinformationen über Handys und Batterien erstellen, zu Aktionen oder Aktionstagen aufrufen – das Konzept gehört genauso zum Wettbewerb, wie das Gewicht der Haushaltbatterien und die Menge der eingesammelten Handys. Bis zum 30. September 2016 kann gesammelt werden, dann ist Wiege- und Zähltag auf den WZV-Recyclinghöfen. Am 15. Oktober 2016 muss die Wettbewerbsdokumentation beim MMFV eingegangen sein.

Vor acht Jahren gab es den ersten Jugendfeuerwehr-Wettbewerb. 2.700 Kilogramm Haushaltsbatterien haben die Jugendlichen damals zusammengesammelt, die möglicherweise in der Restabfalltonne gelandet wären. Von Althandys wird angenommen, dass bundesweit etwa 120 Millionen in Schubladen lagern. Alte Handys sind jedoch wichtige Rohstofflieferanten. Zudem erhält die Koordinierungsstelle des Freiwilligen Ökologischen Jahres in Schleswig-Holstein für jedes Handy von den Herstellern eine kleine Spende mit der Naturschutzprojekte unterstützt werden.

Die Jugendfeuerwehr Groß Niendorf beteiligt sich an der Aktion und braucht Ihre/Eure Unterstützung! Habt Ihr alte Batterien oder Handys zu Hause rumliegen? Die Jugendfeuerwehr nimmt sie Euch gerne ab! Nehmt einfach Kontakt auf, gern auch über die Facebookseite https://www.facebook.com/jfgrossniendorf/ - die Jugendfeuerwehr Groß Niendorf freut sich!

(aktuell bis 30.09.2016 - der Artikel wurde 1615 x aufgerufen)


Jugendfeuerwehr

Raus aus der Schublade! Die große Batterie und Handysammelaktion [... mehr lesen]
Jugendfeuerwehren Schleswuig-Holstein sind offen für Migranten [... mehr lesen]
Landrat lädt Jugendfeuerwehr des Kreises Segeberg zum Essen ein [... mehr lesen]
Jugendfeuerwehren des Kreises hielten Jahreshauptversammlung ab [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr Groß NIendorf am 9. Januar 2016 [... mehr lesen]
Vorstand der Jugendfeuerwehr bis Ende Februar 2015 [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr am 10. Januar 2015 [... mehr lesen]
Leistungspangenabnahme der SHJF in Nahe - Übergabe der Leistungsspangen [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr am 11. Januar 2014 [... mehr lesen]
Tannenbaumwanderung der Jugendfeuerwehr am 12. Januar 2013 [... mehr lesen]
Jugendwehr Groß Niendorf - Vorstand (2012) [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr am 8. Januar 2011 [... mehr lesen]
Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr am 17. und 18. September 2010 [... mehr lesen]
Zeltlager für die Jugendfeuerwehr vom 6. bis 8. August 2010 [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr am 9. Januar 2010 [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2018  - GROSS NIENDORF