Aktuelles

Die Polizei warnt: Betrüger geben sich als Polizeibeamte aus

Bad Segeberg (ots) - Aus aktuellem Anlass warnt die Polizei erneut vor Betrügern. Allein am 27. und 28. Juli 2016 kam es zu mindestens fünf Versuchen von unbekannten Personen, von meist älteren Menschen Geld zu erhalten.

Sie geben sich am Telefon als Polizeibeamte aus und fordern unter verschiedenen Vorwänden und Legenden von ausgedachten Polizeieinsätzen ihre Opfer auf, die Höhe ihrer im Haus aufbewahrten Bargeldbeträge zu nennen. Teilweise versuchen sie auch, die persönlichen Bankdaten zu erfragen.

"Echte Polizeibeamte" würden am Telefon niemals nach den im Haus aufbewahrten Vermögenswerten oder auch nach den Bankdaten fragen. Auch die im Display teilweise angezeigten Rufnummern sind falsch!

Die Polizei rät deshalb: Seien Sie misstrauisch und aufmerksam, wenn Ihnen diese oder ähnliche Fragen gestellt werden und sich dabei jemand als Polizeibeamter ausgibt. Beenden Sie das Gespräch und geben Sie den richtigen Ermittlern über den Polizeinotruf 110 Kenntnis im Fall von verdächtigen Anrufen.

Gehen Sie auf keinen Fall auf Forderungen am Telefon ein, denn hier werden Straftaten vorbereitet! Leider ist davon auszugehen, dass verdächtige und betrügerische Telefonanrufe von falschen Polizisten auch in anderen Städten und Gemeinden durchgeführt werden.

(aktuell bis 16.08.2016 - der Artikel wurde 1897 x aufgerufen)


Aktuelles

Riesenmangel an gelben Säcken (28.09.2017) [... mehr lesen]
Noch Plätze frei beim Cocktailabend am Mözener See - 22.09.2017 [... mehr lesen]
125 Jahre Kreisfeuerwehrverband Segeberg mit Blaulichttag [... mehr lesen]
Raiffeisenbank Leezen: Ferienaktion seit 22. Juli 2017 auf Facebook [... mehr lesen]
24-Stunden-Übung des ABC-Zuges Kreis Segeberg in Groß Niendorf [... mehr lesen]
Waldbrandgefahr - 250 Feuerwehrkräfte probten den Ernstfall [... mehr lesen]
Polizeikontrolle an der B 432 bei Leezen am 28. Juni 2017 [... mehr lesen]
Bagger kurzgeschlossen und beschädigt - Polizei erbittet Hinweise [... mehr lesen]
Leezen feiert eine Woche vom 10. bis 17. Juni 2017: 135. Großes Vogelschießen [... mehr lesen]
Hans-Werner Rickert, Herausgeber der Groß Niendorfer Chronik, verstorben [... mehr lesen]
Gemeindevertretersitzung wurde durch brennendes Auto gestört [... mehr lesen]
Tannenbaumbrennen der Jugendfeuerwehr Groß NIendorf am 7. Januar 2017 [... mehr lesen]
Knallerei in der Silvesternacht: Im Zweifel haftet die Teilkasko [... mehr lesen]
Fröhliche Weihnachten und alles Gute für das Neue Jahr [... mehr lesen]
Der Weihnachtsmann kommt am 4. Advent - 18. Dezember 2016 - zum Dörpshus [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde 2001 für Groß Niendorf entworfen und online gestellt. Die Gemeinde betrachtet sie als offizielle Webseite ihres Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

© 2001-2017  - GROSS NIENDORF