Segeberger Zeitung

Dorfabende wieder mit Theater auf platt (Segeberger Zeitung 03.01.2018)

Groß Niendorf (hdb) - Das Treffen rund um den Jahreswechsel in Rickerts Gasthof hat Tradition: Der Kulturausschuss hat den Terminkalender für 2018 festgelegt. "So vermeiden wir Überschreitungen", sagte Vorsitzende Christel Fahrenkrog. Die Dorfabende sind für Freitag, 16. März, und Sonntag, 18. März, im Saal von Rickerts Gasthof geplant.

Traditionell wird ein plattdeutsches Theaterstück von der Groß Niendorfer Theatergruppe aufgeführt. Zuletzt hatte die Truppe unter Leitung von Friedrich Hamburg nicht auftreten können. Einige der Akteure hatten keine Zeit für die Proben. "Stand heute ist aber, dass wir sieben Mitspieler zusammenhaben", erklärte Friedrich Hamburg. In den nächsten Tagen treffe er sich mit seinen Speellüüd, um das Theaterstück auszuwählen und mit den Proben zu beginnen.

"Es wird wegen des personellen Engpasses allerdings nur einen 40 Minuten dauernden Einakter geben", sagte Hamburg. Außerdem weiden an den Dorfabenden wohl wieder verdiente Bürger geehrt werden, sagte Christel Fahrenkrog.

Im ersten Quartal stehen viele Jahreshauptversammlungen auf dem Programm: Am Sonnabend, 24. März, boßelt die Feuerwehr. Das Ostereiersuchen plant die GNUW-Wählergemeinschaft für Ostermontag, 2. April. Ein Dorfputz ist am Freitag, 6. April, angesetzt.

Am Sonntag, 3. Juni, wird das Dorf zum Flohmarkt, am Sonnabend, 30. Juni, das Kindervogelschießen gefeiert. Der Seniorenclub fährt am Donnerstag, 2. August, nach Nordstrand, ein Reitturnier ist für Sonntag, 5. August, geplant.

Am Donnerstag, 4. Oktober, wird das Erntedankfest gefeiert. Laternenumzüge sind für Freitag, 26. Oktober, und für die Kindergartenkinder am Freitag, 9. November, vorgesehen. Ebenfalls für den 9. November lädt die Feuerwehr zum Spiele-Abend.

Segeberger ZeitungArtikel und Foto von Harald Becker am 03. Januar 2018, mit freundlicher Genehmigung der Segeberger Zeitung

(aktuell bis 03.01.2018 - der Artikel wurde 1385 x aufgerufen)


Segeberger Zeitung

Gemeinden wählen Bürgermeister (Segeberger Zeitung 11.06.2018) [... mehr lesen]
"JA" zu hohen Windtürmen (Segeberger Zeitung 04.06.2018) [... mehr lesen]
Bürger entscheiden über Riesen-Windräder (SZ 28.04.2018) [... mehr lesen]
Wählergemeinschaft kämpft für Bau zweier Windräder (SZ 20.04.2018) [... mehr lesen]
Bürgerentscheid zur Windkraft (Segeberger Zeitung 08.03.2018) [... mehr lesen]
Statt drei nur zwei Windkraftanlagen? (SZ 19.02.2018) [... mehr lesen]
Baumschule kommt unter den Hammer (Segeberger Zeitung 29.01.2018) [... mehr lesen]
Dorfabende wieder mit Theater auf platt (Segeberger Zeitung 03.01.2018) [... mehr lesen]
Betreuung im Kindergarten wird ab 2018 teurer (SZ 05.12.2017) [... mehr lesen]
Knackige Herausforderung (28.10.2017) [... mehr lesen]
Riesenmangel an gelben Säcken (28.09.2017) [... mehr lesen]
Blumenpracht und Kreidefelsen im Hof-Café (28.09.2017) [... mehr lesen]
Krimis und Comics waren gefragt, Sachbücher kaum (26.09.2017) [... mehr lesen]
Die Kamera muss wieder weg (23.09.2017) [... mehr lesen]
Kreis äußert Bedenken gegen Videoüberwachung (18.09.2017) [... mehr lesen]

Rechtliche Hinweise

Die Webseite wurde von mir als Journalist im Jahr 2001 entworfen und online gestellt. Es bestand großer Bedarf an Informationen über den berühmten, im Dorf geborenen Maler Christian Rohlfs. Eine offizielle Webseite für Groß Niendorf war noch nicht in Sicht. Heute betrachtet die Gemeinde sie gern als offizielle Homepage des Dorfes. - Alle Fotos dienen nur Informationzwecken und werden nicht gewerblich genutzt.

Holger Bischoff

 

Unser Wappen

Wappen

Wappenbeschreibung

In Silber ein blauer Wellenbalken und Bauernhaus mit Pferdeköpfen, roter Mauer und Fachwerk. Darunter ein Birkhahn mit schwarzem Gefieder, silbernen Schwanzfedern und roter Kopfzeichnung.

Flagge

2017 erhielt Groß Niendorf eine eigene offizielle Flagge.

© 2001-2018  - GROSS NIENDORF